Case Study

Das umfangreichste Neobanking-Erlebnis in Europa

Debitkarten
Digital Banking
Fintech
Video

Mit einem einzigartigen Neobanking.-Erlebnis erobert Vivid Money den europäischen Consumer-Banking-Markt im Sturm. Vollgepackt mit Features, die von Mulit-Währungskonten bis hin zu Aktien- und Kryptoanlagen reichen, lässt sich mit Vivid Geld mühelos verwalten und vermehren. Nur wenige Monate nach dem Start in Deutschland ist Vivid auch in Frankreich, Italien und Spanien live und befindet sich auf einem beispiellosen Wachstumskurs.

Die Herausforderung

Vivid wollte ein grundlegendes Problem im europäischen Privatkundengeschäft angehen: Die Kunden erhalten Null- oder sogar Negativzinsen auf ihre Einlagen, und alle ihre Bemühungen, Vermögen aufzubauen, wurden durch versteckte Kosten vereitelt. Der Aufbau einer kompletten Neobank von Grund auf in einem umkämpften Markt mit hohen Kundenakquisitionskosten war jedoch mit einigen Herausforderungen verbunden:

  1. Vivid musste seine Ressourcen auf Produktentwicklung und Marketing konzentrieren, um den Markt effektiv zu durchdringen und einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen. Die Beantragung einer eigenen Banklizenz und der Entwicklung einer neuen Bankinfrastruktur würden jedoch enorme Ressourcen binden und die Zeit bis zur Markteinführung erheblich verlängern.
  2. Vivid benötigte daher einen lizenzierten Banking-Partner, der die aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen erfüllen und Vivid einen schnellen Markteintritt verschaffen konnte. Damit der Start gelingt, muss der Partner jedoch auch über die technischen Fähigkeiten verfügen, um die breite Palette an Funktionen und die schnelle Implementierung zu gewährleisten.
  3. Um die Konkurrenz auszustechen, musste Vivid außerdem schnell und effizient skalieren. Daher musste der Partner den ehrgeizigen Internationalisierungsplänen von Vivid Rechnung tragen und gleichzeitig eine stringente Kosteneffizienz gewährleisten.

Unsere Lösung

All-in-One Banking

All-in-One Banking

Mit Solaris als lizenziertem Partner bekam Vivid alles, was es für eine moderne Neobank braucht, aus einer Hand. Über die Digital Banking API von Solaris kann Vivid seinen Nutzern zahlreiche Unterkonten, so genannte "Pockets", mit jeweils eigener IBAN anbieten. Mit einem einfachen Drag-and-Dro in der App können die Nutzer ihre VISA Debitkarte sofort mit einer Pocket ihrer Wahl verknüpfen. Im Ausland unterwegs? Solaris unterstützt auch Multi-Währungskonten für Vivid, die es den Nutzern ermöglichen, im Ausland Bargeld in über 100 verschiedenen Währungen zu Live-Wechselkursen zu sparen, auszugeben und abzuheben. Die Nutzer können sogar gemeinsame Konten mit ihren Freunden und Familien öffnen, um gemeinsame Sparziele zu erreichen. Darüber hinaus können die Kunden mit nur wenigen Klicks in Tausende Fractional Shares und ETFs investieren.

Entdecken Sie unsere Digital Banking Services
Ultraviolette Lichtgeschwindigkeit

Ultraviolette Lichtgeschwindigkeit

Dank der API-basierten Infrastruktur und der selbsterklärenden API-Dokumentation von Solaris konnte Vivid sofort in der Sandbox anfangen zu testen und ging brachte eine vollwertige Neobanking-App in nie-gesehener Geschwindigkeit auf den Markt. Auf der Grundlage der cloudbasierten Banking-as-a-Service-Plattform von Solaris konnte Vivid in weniger als einem Jahr über hunderttausend Neukunden gewinnen und in den folgenden Monaten auf über fünfhunderttausend ausbauen. Noch beeindruckender als der schnelle Start von Vivid in Deutschland war jedoch die rapide internationale Expansion des Unternehmens. Da Solaris ihre Bankdienstleistungen per Passporting im gesamten EWR anbieten kann, ging Vivid nur wenige Monate nach dem Start in Deutschland auch in Frankreich, Italien und Spanien an den Start.

Entdecken Sie unsere Digital Banking Services
Heavy Metal

Heavy Metal

Durch die Zusammenarbeit mit Solaris behielt Vivid die volle Kontrolle über ihr besonderes Branding, einschließlich der VISA-Debitkarte. Die Edelmetallkarte ist ein garantierter Blickfang und wird kostenlos mit jedem Konto geliefert. Da die Kartennummer, das Ablaufdatum, CVV und die Kartendetails sicher in der App hinterlegt sind, sieht die Karte nicht nur schick aus, sondern bietet auch höchstmögliche Sicherheit. Die Nutzung lohnt sich: Bei jeder Zahlung erhalten die Nutzer Cashback in Form von Aktienprämien, die an beliebte Aktien gekoppelt sind und ihnen den Einstieg in die Welt des Aktienhandels erleichtern.

Entdecken Sie unsere Cards Services

Die Partnerschaft in Zahlen

4Europäische Märkte binnen eines einzigen Jahres erschlossen
100+Währungen in kostenlosen, seperaten Pockets
>150€an Aktienprämien pro Monat mit der Vivid Karte

Was unsere Partner über uns sagen

Mit der leistungsstarken Banking-as-a-Service-Plattform von Solaris haben wir den optimalen Partner gefunden, um den europäischen Bankenmarkt zu erobern. Dank des modularen Ansatzes und der einfach zu integrierenden APIs konnten wir unsere Time-to-Market erheblich verkürzen und ein attraktives, skalierbares Angebot aufbauen.
Dr. Joerg Geiben
Dr. Joerg Geiben

Group General Counsel of Vivid Money

Bauen Sie Ihre eigenen Banking-Produkte

Weitere Case Studies